Great Commoner’s Mind in US TV

Thom Hartmann Gives the Commons Some Rare National Visibility, writes my fellow commoner David Bollier, and he goes on: „Yesterday evening, Thom Hartmann, the progressive talk show host, interviewed me on his „Conversations with Great Minds“ national TV show.  The first 12-minute video segment can be seen here, and the second one here.   I […]

Droht die ALDIsierung der Allmende?

Das ist einer der kuscheligsten Orte Berlins. Zumindest in sonnigen Stunden. Ein zauberhafter Ausdruck von Lebendigkeit, Vielfalt, Gemeinsinn und … Einfachheit. Die Rede ist vom Allmendekontor, dem Gemeinschaftsgarten auf dem Tempelhofer Feld. Ein paar Klönstunden inmitten dieser kistigen Hochbeete sind nicht nur für die Gärtnerinnen und Gärtner attraktiv, sondern auch für viele Besucher. Und die […]

Announcing: A European Commons Assembly

Our call: Civic and community initiatives are working to vitalize our urban, rural, scientific and digital commons, and promoting a future guided by democratic participation, social equity and environmental sustainability. At the heart of these acts of “commoning” are satisfying, joyful social relationships that regenerate our interpersonal and physical surroundings. We reject the idea that […]

Bist Du Commonist*in?

Oder: Fünf Schritte, um Commonist*in zu werden (das Interview hat Tobi Rossweg für die Utopikon mit mir gemacht. Hier im Original veröffentlicht, sogar mit Bildern .) Nach den ersten vier Interviews mit Friederike Habermann, Van Bo Le-Mentzel, Nathalie Marcinkowski und Hanna Poddig, geht es heute im UTOPIKON Interview mit der Commonsaktivistin und Publizistin Silke Helfrich […]

Logenplatz: Commons und Kommerz

Wenn ich ein Symbol für die Commons suche, dann finde ich keines. Aber manchmal fliegt es einem zu, ohne das man sucht. Wodurch ließe sich besser erklären, warum ich mich als „Commons-Fan“ bezeichne, als durch dieses Bild? Die Alternative, die die Marktwirtschaft uns bietet, kann man hier genießen (ist wirklich hübsch designed): http://ticketshop.bayreuther-festspiele.de/de/queue  

Statehood and Commoning (4/4)

Teil I, Teil II, Teil III Teil IV: Commoning Statehood? Das Konzept der Polyzentralität im Gegensatz zur Monozentralität illustriert beispielhaft, warum einer „Commonifizierung“ von Staat/-lichkeit andere Kategorien zu Grunde gelegt werden müssen. So sind die strukturellen Ähnlichkeiten zwischen vermeintlich fundamental verschiedenen ökonomischen und politischen Systemen verblüffend, was nur auf Grundlage anderer oder neuer Konzepte sichtbar […]

Statehood and Common/ing (3/4)

…jenseits der Rede von Gemeinschaft vs. Gesellschaft Teil I, Teil II Teil III Staat/-lichkeit und Common/ing Abstrakte Bestimmungen von Commons/Commoning und Staat/-lichkeit sind so ähnlich wie wenig erhellend. Commons, verstanden als generative Prozesse zwischen Peers, die sich über digitale Plattformen selbst organisieren, sind gewissermaßen grenzenlos, staatsgrenzenlos ohnehin. Doch auch Commons verstanden als sozio-ökologische Systeme, in […]