Arbeit, Innovation, Umwelt und Commons: Viele Fragen. Viele Antworten!

Wie gesagt, habe ich mit Stefan Meretz eine lange Frageliste des SERI beantwortet. Das Forschungsinstitut ist dabei, neue Wirtschafts- und Gesellschaftsformen auf den Prüfstand zu stellen. Nach dieser grundsätzlichen Vorbemerkung, veröffentliche ich nun unsere Antworten, die entsprechend der Aufforderung des SERI immer aus Commons-Perspektive geschrieben sind, gleichsam um diese zu verdeutlichen. Es ist vielleicht ein bisschen […]

Commons sind mehr als eine andere Wirtschaftsweise

Das Sustainable Europe Research Institute (SERI) hat mir kürzlich eine mail geschickt.  Es wurde vom Österreichischen Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft beauftragt, “Alternative Wirtschaftskonzepte” auf “den Prüfstand” zu stellen. Das SERI analysiert also derzeit “vielversprechende neue Wirtschafts- und Gesellschaftskonzepte, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: die Lebensqualität und das Wohlbefinden der Menschen zu erhöhen […]

Die wundersame Vermehrung des Commons-Buchs

Wir reden manchmal salopp davon, dass sich Ideen, Wissen und Werke besser verbreiten, wenn wir das Teilen so einfach machen wie möglich. Wir wollen, dass sich die Idee der Commons verbreitet; nicht weil sie so gut ist, sondern weil  nur durch eine breite Diskussion, Aneignung und kritische Würdigung ihre Ungereimtheiten, Herausforderungen, Grenzen und ihr Entfaltungspotentail […]

Wie der Marktplatz zum Commons wird

Draußen schüttet es. Und das Sonntagsradio tönt mal wieder, dass es den Märkten schlecht geht. Sehr schlecht. Ich bedauere sie trotzdem nicht. Die Sendung hieß “Wirtschaft und Soziales”. Über Soziales hat man nichts erfahren, und über Wirtschaft wird in den Medien geredet, als kämen Menschen darin gar nicht vor. Das macht traurig, manchmal wütend. Also […]

Aussage gegen Aussage: Verteidigung der Commons und der Green Economy

von Stefan Tuschen Achim Steiner, Direktor von UNEP und einer der Väter der Green Economy, gab sich gestern Abend auf dem Peoples Summit die Ehre. Dort musste er ausgerechnet unter dem Banner “In Verteidigung der Commons und gegen die Kommodifizierung” Platz nehmen. Anmerkung dazu: UNEP hatte auf der Website zum Weltumwelttag mit der Tragik der […]

Commons & Piraten. Eine programmatische Schatzsuche

Dieser Beitrag, den ich gemeinsam mit Daniel Constein verfasst habe, erschien soeben in dem Sammelband: Unter Piraten. Erkundungen in einer neuen politischen Arena. Piraten im Commonstheater Februar 2012. Die ewige Stadt präsentiert sich schneeweiß. Im Teatro Valle friert zwar das Publikum, doch das altehrwürdige Haus befindet sich keineswegs in einer Kältestarre. Im Gegenteil, es strotzt […]