Sklaverei 3.0: Barack Obama und sein Gefolge besuchen Kenia

CC: U.S. Embassy Nairobi Photo

CC: U.S. Embassy Nairobi Photo

Um ein Haar war ich versucht, meine jugendliche Sympathie für den jungen, afroamerikanischen Hoffnungsträger Barack Obama nochmals zu revitalisieren. Vielleicht versucht er ja doch noch, seinem Friedensnobelpreis gerecht zu werden und einige Punkte auf seiner Weltverschönerungsagenda zu erledigen. Aber heute, nur wenige Tage nach dem Besuch im Land seiner Vorfahren, diese klitzekleine Meldung, die natürlich nur in der medienpolitisch irrelevanten Global Voices Webseite zu finden war:

Kenyan Deputy President William Ruto announced August 12 that the Kenyan government will soon lift a ban on Genetically Modified Organisms (GMOs) to create an enabling environment for the growth of biotechnology innovation and industries in Kenya. (Global Voices).

Die Einführung von GMOs in die Landwirtschaft eines Entwicklungslandes ist wahrscheinlich die modernste Form von Einhegung der Allmende. Es fehlt eigentlich nur noch ein erster Versuch, die Molekülanordnung im Wasser zu patentieren.

Man muss nicht lange raten, wes Lobbyisten Kind diese großartige Idee ist. Die Hydra war ein Waisenkind dagegen. Indes Die ZEIT sich Gedanken um die Ursache von Verschwörungstheorien macht. Alles Zufall! Mißtrauen Sie lieber Ihrem eigenen Verstand, statt uns – den freien und unabhängigen Medien. Mehr kommt da nicht mehr vom Qualitätsjournalismus.

2 Gedanken zu „Sklaverei 3.0: Barack Obama und sein Gefolge besuchen Kenia

  1. Der Kampf um Märkte und Besitz geht weiter. Es endet dann wie das Spiel Monopoly…

    Inzwichen habe ich meine neue Webseite ins Netz gestellt:

    „Gesellschaftstheorie aus der Sicht eines Physikers“

    dergrossezusammenhang.jimdo.com/

    Viele Grüße

    Roland Dames

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s