Commonic No. 2: ’s Wutbürgerle spricht a Machtwörtle

27. März 2011: Ich gestehe, ich habe den halben Tag damit verbracht, mit Schere, Klebstoff und altem Zeitungspapier kreativ meine Anspannung zu übertünchen.

Dabei war ich zunächst ganz bescheiden. Ich gab meine  Stimme ab und zwar an meine 13-jährige Tochter, die das Kreuzle in der Wahlkabine für mich machte, nur um ganz sicher zu gehen, dass auch ohne Lesebrille nix schief läuft.

Nach der ersten Prognose schossen dann aber alle Hoffnungen frühlingsgerecht ins Kraut. Vielleicht würde es ja tatsächlich klappen, den Mappus und sein Brüderle in die Wüste zu schicken?

Apropos Wüste … wo hält sich die Merkel heute eigentlich versteckt?

Aber egal. Denn nach diesem Wahlthriller bin ich ein bisschen „in Ei“le. Ich muss dringend ins Bett.

Der Mappus hat sich nämlich quasi mit dem Wasserwerferle von seim Pöstle gespült und damit einen Haufen Wahlabendstress erzeugt. Das Wutbürgerle hat dem Ministerpräsidenten eben jetzt mitgeteilt, dass er  auch bloss ein Minischterpräsidentle war. Wir Schwaben können nämlich  (falls man uns provoziert) alles – auch Abwählen. Aber aufregend war das – ich sag’s Euch. Ich bin total erschossen. Gute Nacht!

PSle: Ich bin richtig stolz auf unser Ländle!🙂

Die Rechte für das abgebildete Filmprogramm liegen bei: Copyright (C) Verlag für Filmschriften, Christian Unucka.

Quelle: http://www.blofelds-wallace.de/mabuse.htm

Was ist eigentlich ein Fomic?

Fommic = Foto-Commic = Foto-Commons-Comic (Fommic No. 1)

Ein Gedanke zu „Commonic No. 2: ’s Wutbürgerle spricht a Machtwörtle

  1. Pingback: Commonic No. 3: Wenn man das Land den Menschen statt dem Markt überlässt « CommonsBlog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s