Burning Ice: Tragedy of the commons revisited

Am Wochenende habe ich in Brüssel auf dem Un-economic summit Burning Ice, On vital changes of economic perspectives einen Vortrag über Gemeingüter und das Jahr 1 der Commonsbewegung gehalten. Leider gab’s dort kaum Diskussion. Ein Beitrag jagte den nächsten… aber dafür habe ich die Community Land Trust kennen gelernt, so wie sie in belgischen Städten umgesetzt werden. Die werden wohl Platz im nächsten Buch finden:

Vortrag und Powerpoint folgen demnächst (macht sich immer gut, wenn vor der Veröffentlichung noch einmal ein Muttersprachler draufschaut.)  Als Vorschau aber gibt’s eine treffende Karikatur zur so genannten Tragik der Allmende, die ist offenbar mal auf FAO-Seiten gesichtet worden, aber so genau konnte ich das nicht mehr feststellen.

[via]

6 Gedanken zu „Burning Ice: Tragedy of the commons revisited

  1. hihi, dachte ich mir, dass da Protest kommt. Aber ich habe auf die Schnelle nichts gefunden und dieser Vortrag spiegelt ganz gut, was er gesagt hat, was ich unschwer an der Struktur erkennen konnte. Und google-Übersetzer sollten für einen Überblick reichen.

  2. Pingback: The Commons: Year One of the Global Commons Movement « CommonsBlog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s