SR2 fragt: „Wem gehört die Welt“

Am 19.09. hat das Kulturradio SR2 eine Buchrezension von Dagmar Scholle gesendet, die zu einer sehr gelungenen Einführung in die Gemeingüterdiskussion geraten ist.

„Als Gegenpol zu all den Beschränkungen durch Patente und Lizenzen sowie damit verbundene Kontrollmechanismen entsteht aktuell eine sehr aktive und kreative Gemeingüter-Bewegung, die freie Software entwickelt, Wikipedia als Wissensbasis aufbaut oder auch den Schutz klassischer Ressourcen wie der Atmosphäre oder des Wasser vorantreibt. Diese Bewegung immerhin gibt ihr Wissen freimütig preis, wie das lesenswerte Buch von Silke Helfrich und der Heinrich-Böll-Stiftung zeigt. … – das Buch trägt der Vielfalt der Gemeingüter-Debatte auch durch seine große Vielfalt an Beitragsstilen Rechnung. Wer nun wissen möchte, was ferngesteuerte Küchenschaben oder sandkorngroße Mikrosensoren mit der Thematik zu tun haben, der sollte einfach mal reinschnuppern.“ In das Buch. Insbesondere in den Artikel von Pat Mooney und Silvia Ribeiro.

Wer hingegen einen griffigen Text als Einführung in die Debatte braucht, kann in die Rezension von Dagmar Scholle schnuppern. Hoffe, ich kann das Audiofile bald nachtragen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s