Kommt ZEIT kommt Rat

Eine schöne Rezension von Wem gehört die Welt ist jetzt in der ZEIT erschienen.  Was mir an Christiane Grefes Ausführungen besonders gefällt sind die Gedanken zur Rolle der Parlamente, der Ruf nach selbstkritischen Einblicken in real existierende Commons und die Idee, dass CDU und SPD gleichermaßen über eine Revitalisierung ihrer Commons nachdenken könnten. Warum die Liberalen (vom bunten Spektrum der Linken ganz zu schweigen) hier allerdings außen vor bleiben sollten, bleibt mir vorläufig unklar.

Silke jedenfalls, die zur ZEIT mit einer unbegreiflichen Energie durch Mittelamerika geistert um die spanische Ausgabe vorzustellen, darf sich über die Resonanz zurecht freuen. Mit der politischen Wirksamkeit kommt der Gegenwind, da kann ein bisschen Rückenwind nicht schaden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s