World Commons Forum in Salzburg

Die Global Marshall Plan Foundation veranstaltet am 29. und 30. September im österreichischen Salzburg eine erstes World Commons Forum.

Aus der Ankündigung:

„Heute herrscht Konsens darüber, dass das System falsch ist und weltweite Regeln fehlen! Ein Paradigmenwechsel. …

Zusammen mit Partnern versucht die Global Marshall Plan Foundation ein weltweites Netzwerk aufbauen, um mit gebündelter Kraft und Intelligenz das System zu verändern. Im Zentrum 2009/2010 stehen dabei die Kinder: Selbst Opfer unseres Nichthandelns packen sie an…. Sie halten uns „Alten“ den Spiegel vor. …

Die Frage kann nicht sein, wer löst die Probleme als Einzelner, sondern wie können wir intelligenteMenschen in Netzwerken so verknüpfen, dass ihr Wissen ist als die Summe der Beteiligten. Die Intelligenz des „Wir“ wird die Intelligenz des „Ich“ ersetzen. Gleichzeitig gilt es, so viele Menschen wie möglich in diesen Diskurs und aufzuklären. Eine wichtige Voraussetzung für eine Veränderung ist, dass wir uns als Weltbürger begreifen.“ (Herv. von mir)

Hier die informative Broschüre zum Forum. Es verspricht kreativ zu werden: von Klimagerechtigkeit, Open Source IT und Web-community bis Globale Kinderkonsultation und Kunstprojekte, ThinkCamps und Virale Kampagnen – alles dabei. Ich auch.

PS: Das World Commons Forum 2010 soll in Ägypten in der Bibliothek von Alexandria stattfinden.

Ein Gedanke zu „World Commons Forum in Salzburg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s