Richard Stallman in Jena

Endspurt: Richard Stallmans Besuch in Jena (link zur offiziellen Ankündigung) steht kurz bevor. Hier laufen die Drähte heiß. Wird die bel étage des Intershop Towers am Mittwoch, den 20.02. um 18 Uhr ausreichend Platz bieten? Kommt zum zweiten Vortrag, am Donnerstag, den 21.02.08 um die Mittagszeit überhaupt jemand?

Die Prognosen schwanken zwischen: „Der Turm muss gesperrt werden“ und „Stallman wird verschnupft sein, weil wir den Saal nicht vollkriegen.“ Nicht gerade eine Situation, die mich gut schlafen lässt.

Wer eine flammende Rede über den großen kleinen Unterschied zwischen Open Source und Freier Software hören will (siehe dieses wunderbare aber leider nicht frei verwendbare Foto).

Wer wissen will,… warum Stallman -jemand, der weit zu sehen in der Lage ist und den ich glatt für den Alternativen Nobelpreis vorschlagen würde- etwas allergisch reagiert, wenn von LINUX statt von GNU/Linux die Rede ist.

Wer einfach nur Lust hat, einen der bekanntesten Programmierer und Hacker der Welt kennen zu lernen, noch dazu ein „Original“ im besten Sinne des Wortes, der findet sicher seinen Weg in den Intershoptower.



Ein Gedanke zu „Richard Stallman in Jena

  1. Pingback: Bemerkungen eines Philosophen zu den Allmenden « CommonsBlog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s