Innovation demokratisieren?

Heute habe ich bei BBC einen spannenden Beitrag (MP3, 23 min. englisch) gehört: Es geht um neue Formen von Innovation durch die Einbeziehung von Kunden. Interviewt wird u.a. Eric von Hippel, dessen Buch „Democratizing Innovation“ unter einer Creative Commons Lizenz frei zum Download verfügbar ist.

Und es wird Don Tapscott und Anthony D Williams‘ Buch „Wikinomics“ besprochen (leider nicht frei zum Download verfügbar). ‚Wikinomics‘ „benennt eine neue Form des Wirtschaftens mit revolutionären Formen der Zusammenarbeit. Menschen arbeiten nach der Vorstellung selbstorganisiert ohne Hierarchien und starre Organisationsstrukturen gemeinsam an Projekten: Von der Open Source Software-Entwicklung (z. B. Linux) über die Online-Enzyklopädie Wikipedia bis hin zur Aufschlüsselung des menschlichen Genoms (Human Genome Project).“ (Quelle: Wikipedia).

Man kann auf der Website von ‚Wikinomics“ auch an einem weiteren Kapitel des Buchs mitschreiben, dem Wikinomics Playbook, genannt „the first peer-produced guide to business in the twenty-first century„.

Lego nutzt jetzt bereits die freiwillige Innovation von tausenden von Nutzern ihres programmierbaren Robotic-Bausteins Mindstorms NXT. Dort kann man seine eigenen Ideen als Projekte mit anderen Nutzern, aber eben auch Lego teilen. Die Ideen gehen in das Eigentum von Lego über (aus den Terms of Service): „Please be aware that your project, as well as any ideas, concepts, know-how, suggestions or techniques contained in your project, including, but not limited to feedback, or any communication which you send to the LEGO Group as part of your project submission („Your Material“), becomes public knowledge and, therefore, the LEGO Group reserves the right to use Your Material, for any purpose whatsoever, including but not limited to developing, manufacturing, marketing and selling products using your Material.“

Sieht mir eher nicht wie ein faires. demokratisches Commons-Projekt aus, sondern eher wie eine neue Form von Ausbeutung der Erfindungsfreude von Menschen.

Foto: von Dunechaser on flickr.com

3 Gedanken zu „Innovation demokratisieren?

  1. Pingback: Gemeingut Historische Fotos « CommonsBlog

  2. Pingback: Sönke Wortmann - Fans produzieren sein Sommermärchen 2008 « CommonsBlog

  3. Pingback: Kreativitätspiraterie: Mc Kinseys “Open Innovation” « CommonsBlog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s