Ohne Commons keine Heimat

In einem vorigen Blogbeitrag schrieb Silke Helfrich über Leipzig-Neustadt. Über einen Stadt-Teil, dem die Community abhanden gekommen ist. Der Bezug der Menschen zu ihrem Ort mit seiner Geschichte. Ohne Community kein urban common, kein lebendiger öffentlicher Raum.

Ekkehard Knörer hat in einer Rezension des Films „Yella“ (sehenswert!) Interessantes in der taz geschrieben: „Man sieht viele nüchterne Innenräume, insbesondere Hotel- und Verhandlungszimmer, und das Expo-Brachgelände, das als Überbleibsel eines ins Nichts gesetzten Events nicht einmal die Patina des Verfalls angesetzt hat. Diese nicht nur geschichtslosen, sondern geradezu geschichtsunfähigen Räume sind das, was der theologisch inspirierte Anthropologe Marc Augé „Nicht-Orte“ nennt und so beschreibt: „Der Raum des Nicht-Ortes schafft keine besondere Identität und keine besondere Relation, sondern Einsamkeit und Ähnlichkeit.“ Nicht-Orte par excellence sind Shopping-Malls, Flug- und Bahnhöfe, durchquerte, benutzte Räume, in denen man weder Halt noch Bindung findet, die aller Aura beraubt, auf ihre beinahe leeres Funktionieren, den bloßen Gebrauch reduziert sind. Petzolds Gegenwartsdiagnose freilich lautet: Alle sozialen Räume sind längst dabei, sich in solche aus allen Traditionen entbundenen Orte des Verkehrs von Waren, Kommunikationen und Menschen zu transformieren. Es gibt … keine Heimat im emphatischen Sinn mehr.“

Heimat, das ist vielleicht ein etwas „altertümlich“ wirkender Begriff für die Beziehung, die Menschen zu einem Raum entwickeln können. Und diese Beziehung ist eine des „Mit-Besitzens“ und sich damit mit-verantwortlich Fühlens. Ist eine Commons-Beziehung. Es ist immer „meine Heimat“, oder besser noch: „unsere Heimat“.

Nicht-Orte sind Räume ohne Community.

Foto: by Buddaah on flickr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s